Gedicht

Wir zuerst

01.11.2017 - Viola Rosa Semper

Hier war einst das Ende.
Mitten im Ort.
Zweigeteilt.
Hier war einst die Welt aus.
Zwischen dir und mir
ein eiserner Schauer,
ein stählerner Vorhang.

Jetzt zieht ihr neue Grenzen,
sperrt euer Mitgefühl
zornig aus.
Jetzt bauen wir neue Mauern,
teilen unsre Welt.
Die Panik wird zu Stein,
jeder Ziegel ein Stück Angst.

Zäune ohne Tore.
Verschlossene Augen,
um die andere Seite nicht zu sehen.
Zäune für den Schutz.
Früher träumten sie von Freiheit,
nun ist hier das Ende.
Bald ist hier die Welt aus.

Autoren benötigen Worte.
Worte benötigen Zeit

Spenden & Unterstützen