Exodus

8 Fragen an... Michael Krebs

15.04.2015 - Michael Krebs

Gibt es für Sie eine Wahrheit, an der Sie nie im Leben zweifeln würden?

Ich hoffe nicht.

Stellen Sie sich vor, die Welt wäre eine Pyramide: Wer gehört an die Spitze und warum?

Auf jeden Fall nicht die, die nie an ihrer Wahrheit zweifeln.
Eine lebenslustige alte Dame, die so dement ist, dass sie jedes Gesetz, das sie erlässt, sofort wieder vergisst, das könnte mir gefallen.

Was ist für Sie eine moderne Form der Sklaverei?

Fragebögen ausfüllen.

Stellen Sie sich vor, Sie hätten fünf Minuten in der Geschichte der Menschheit: an welchen Punkt würden Sie den Lauf der Dinge verändern?


Ich hätte in die amerikanische Verfassung geschrieben, dass jeder Haushalt einen Staubsauger im Keller haben muss.

Welchen Fehler wird Ihre Generation bereuen?

Aus Demokratie, Freiheit, Bildung, Kunst und Kultur nicht mehr gemacht zu haben, als einen Selbstbedienungsladen für Großkonzerne, Banken und Extremisten.
Nee, das war natürlich ein Scherz. Was meine Generation bereut: Vor 15 Jahren keine Apple-Aktien und keine Wohnung in Berlin gekauft zu haben.

Sie suchen Asyl auf einem anderen Planeten. Der dortige Asylbeauftragte fragt sie, warum Sie das Leben auf der Erde nicht mehr aushalten. Was antworten Sie?

Weil Ironie hier mittlerweile kennzeichnungspflichtig ist.
Nee, ehrlich gesagt finde ich mein Leben hier so dermaßen toll und privilegiert, dass ich nicht auf einem anderen Planeten möchte. :-)

Sie wissen um ein von der Welt abgeschottetes Volk und haben die Möglichkeit ihnen drei Dinge zu schenken. Welche Dinge wären das und warum?

Ein Konzertflügel. Noten von Schuberts Impromptu in Ges, opus 90, Nr. 3. Kardamomkapseln.

Deutschland ist auf der Suche nach einer neuen Nationalhymne und Sie haben den Auftrag einen beliebigen Song auszusuchen. Welcher wäre das?

„Schafft Huren, Diebe, Ketzer her“ von Konstantin Wecker

 

 

 

Michael Krebs ist ein deutscher Musiker und Kabarettist.

Autoren benötigen Worte.
Worte benötigen Zeit

Spenden & Unterstützen