Gedicht

Auf der Suche nach Freiheit

15.10.2013 - Shafkat Naz Khan

Jeder Mensch auf der Suche nach Ihr.
Um jeden Preis.
 
Aber was ist Freiheit?
 
Den Zwängen der Gesellschaft unterwerfen?
Sich selbst aufgeben um in der Scheinfreiheit aufzugehen?
 
Ein Drang in uns,
welcher immer wieder aufkeimt.
Wie Hunger und Durst,
welches nicht gestillt wird.
 
Trotz unzähliger Möglichkeiten,
finden wir nicht unsere Ruhe.
 
Nicht ahnend, nicht wissend
auf der Suche nach etwas höherem zu sein
Indem wir aufgehen
keine künstliche Freiheit
 
Sind wir fähig diese zu erkennen?
Oder sind wir bereits abgestumpft und blind?

 

 

 

Foto: © Pro-Zak

Autoren benötigen Worte.
Worte benötigen Zeit

Spenden & Unterstützen