Gedicht

Das Blatt

15.10.2018 - Nadine Bielefeld

Ein Blatt sagt zum Baum ganz still
Dass es nicht mehr an ihm hängen will
Doch der Baum ist ein Idiot...
Er schimpft, das Blatt wird rot...
Auch der Rest des Laubs errötet
Das Chlorophyll wird abgetötet

Der Baum wird drum ganz ärgerlich
Er tobt vor Wut und schüttelt sich:
"Ihr undankbares Blätterkleid
Wie bin ich euer Dasein leid

Hab immer Nahrung euch gegeben
Nun wollt ihr plötzlich nicht mehr leben.
Dann lasst ruhig los, so soll es sein
Entblättert mich, lasst mich allein!"

Der Baum wird es wohl immer hassen
Wenn seine Blätter ihn verlassen.
Jedes Jahr tobt er ganz ungeniert
Nur weil er sein Laub verliert.

So steht der Baum nun ohne Blatt
Weil hier der Herbst begonnen hat. 

Autoren benötigen Worte.
Worte benötigen Zeit

Spenden & Unterstützen