Rezension

Die Geburt der mediterranen Welt: Von den Anfängen bis zum klassischen Zeitalter

15.12.2018 - Dr. Burkhard Luber

“Das ist ein Buch, von dem mir viele Menschen, mit denen ich darüber sprach, abgeraten haben; ein solches Buch könne man nicht schreiben, zumindest sollte man es nicht. Ob sie damit Recht hatten, müssen meine Leser selber entscheiden” (Seite 799)

 

Geschichten des Mittelmeer-Raumes gibt es verschiedene. Cyprian Broodbank, Professor für klassische Archäologie an der Universität Cambridge, geht mit diesem umfangreichen Werk einen speziellen Weg: Er stellt die prähistorische Zeit des Mittelmeeres vor und tut dies im Sinne einer reflektierten Geschichtswissenschaft. So nehmen nichtgeschichtswissenschaftliche Gestaltungselemente einen großen Raum bei seinen Untersuchungen ein: Archäologie, Geographie und Geologie. Durch diese Art der Darstellung werden die diversen Faktoren, die das Interagieren der Menschen in diesem Raum geprägt haben, prägnant dargestellt. Der Leser erfährt detailliert, welchen Einfluss zum Beispiel Klima und Wind für diesen geographischen Bezirk hatten und wie das am Anfang trennende Mittelmeer die Menschen später immer stärker zueinander führte.

 

Broodbank beginnt seine Darstellung mit einer Übersicht über die Zeit der anatomischen Vorfahren der Menschen. Sodann widmet er sich den klimatischen Veränderungen dieser Region, die in einem imposanten Austrocknungsprozess kulminierten. In den weiteren Kapitel stellt der Autor dar, wie die Mittelmeerregion immer mehr zu einer “Einheit” menschlicher Art wurde, letztlich zu dem, wie wir “das Mittelmeer” heute kennen und verstehen. Ein Prozess der stark durch die herrschenden Eliten aber auch  durch die dort lebenden Fischer, Bauern und Handwerke geprägt wurde. Allen gemeinsam war das Interesse dieses Meer zu erkunden und sich nutzbar zu machen. 

 

Die Fülle des Materials, die Broodbank vor dem Leser ausbreitet, ist eindrucksvoll. Durch die Konzentration des Buches auf die Zeit vor dem klassischen Griechenland wird umso deutlicher, welche prägende Kraft geographische und geologische Faktoren in der Mittelmeer-Region am Werk waren. Eine große Fülle von sorgfältig ausgewählten Illustrationen vertieft die Textkapitel dieses imposanten Werkes.

 

 

Cyprian Broodbank: Die Geburt der Mediterranen Welt. Von den Anfängen bis zum klassischen Zeitalter. C.H.Beck Verlag 2018. 951 Seiten. 44 Euro

 

Bildergebnis für cover Die Geburt der mediterranen Welt: Von den Anfängen bis zum klassischen Zeitalter

Autoren benötigen Worte.
Worte benötigen Zeit

Spenden & Unterstützen