Gedicht

Ein bisschen Magie

01.10.2020 - Nasira Aziz

Abtauchen in fremde Welten
und sich seinem Alltag entziehen,
den inneren Akku aufladen
und den eigenen Problemen entfliehen. 

Niemals diese Euphorie
beim Aufschlagen eines neuen Buches verschwindet,
oder man mit dem Geruch eines neuen Einbandes
etwas anderes als Vorfreude empfindet. 

Manche Geschichten lassen einen völlig leer
und aufgewühlt zurück,
andere sind Balsam für die Seele
und beleben inneren Frieden und wahres Glück. 

Jedem großartigen Geschichtenerzähler und Autor gilt unendlicher Dank,
dessen Worte Magie in unseren Köpfen hervorrief
und uns schöne, gemütliche Stunden schenkte. 

Autoren benötigen Worte.
Worte benötigen Zeit

Spenden & Unterstützen