Gedicht

Eine Frage

01.11.2015 - Tooba Qaiser

Dürstet es deiner Seele nicht,
nach dem einen heil´gen Glück?
In dem du könntest fliegen weit,
weit weg von Erdennot

Klopft an deinem Herzen nicht,
ein anderer Weltengruß?
Er spricht von einer anderen Welt,
das Paradies am Herzensgrund

Regt dein Geist sich nicht,
im bröckelnden Gedankenschloss?
Mit Mauern aus Angst und Eitelkeit,
zerschellt es nun am Liebeshauch

Willst sehen du das Licht nicht,
das regiert das Weltenreich?
Schafft Einheit in deinem Fleisch,
spielt das Konzert der Lebendigkeit

Quält dich eine Frage nicht,
wenn im Blick dir kommt der Schöpfung schönes Spiel,
mit Düften und der Vögel Lied,
dass aus deinem Wesensgrunde hohe Weisheit spricht?

Autoren benötigen Worte.
Worte benötigen Zeit

Unterstützen