Gedicht

Gesichter und Geschichten

01.09.2018 - Sanna Hübsch

Alles fällt
Und dann dreht sich der Kopf
Und du stehst
Direkt hinter dir
Und schaust zu
Was passiert

Ich komme die Tür rein
Ein Lächeln
Neben einem anderen
Lächeln
Sie mich an
Ich lächel zurück
Ich weiß
Es verstecken sich
So viele

Gesichter
Sie haben viele Gesichter
Keiner sieht sie

Ich weiß
Es verstecken sich
So viele

Geschichten dahinter
So viele Geschichten
Keiner hört zu

Und egal ob es akzeptiert wird
Oder nicht
Sie bleiben immer
ein Teil von hier

Und ich komme
Jeden Tag
die Tür rein
Komme als Lehrerin
Und gehe als Schülerin raus
Irgendwann kenne ich mehr
Als bloße
Gesichter
Als bloße
Geschichten 

Autoren benötigen Worte.
Worte benötigen Zeit

Spenden & Unterstützen