Gedicht

Heimat

15.09.2016 - Rameza Bhatti

Hier bin ich gerne,
hinter meinem Haus, die Felder,
nachts der Himmel, die funkelnden Sterne.
Auf den Straßen herrscht Ordnung,
das wohlige Gefühl der Sicherheit.
Der Duft der warmen Brötchen am Morgen,
das freundliche Lächeln der Menschen,
die Heiterkeit.
Der Sinn für Humor und die schlagfertigen
Kommentare,
die Leidenschaft an der Arbeit für das
Unscheinbare.
Nie aufzugeben,
immer nach mehr zu streben,
das Beste zu geben,
die Träume zu leben.
All das siehst du in meiner Heimat,
Einigkeit und Recht und Freiheit!

Autoren benötigen Worte.
Worte benötigen Zeit

Unterstützen