Schnappschussdialog

Ich hätte nie gedacht, dass es Menschen gibt, die keine Sonnenuntergänge mögen

01.10.2020 - Lubna Yousef

„Ich hätte nie gedacht, dass es Menschen gibt, die keine Sonnenuntergänge mögen.“

Ich hätte nie gedacht, dass die Norm so normal ist.

„Ich hätte nie gedacht, dass ich mein Leben damit verbringen werde zwischen den Welten hin und her zu reisen.“

Ich hätte nie gedacht, dass andere Meinungen mich mehr verstören als Gewalt.

„Ich hab immer geglaubt Dorian Grey leben zu können."

Ich hab immer geplant mit Peter Pan zu fliegen und mit Alice am Meer mehr zu sein.

„Ich hab mir ständig vorgestellt, in einem früheren Leben Bosie gewesen zu sein.“

Ich hätte gern Rousseau gekannt, allerdings nicht als eins seiner Kinder.

„Ich hab immer das Gestörte verstört verstanden, das Normale mit Verachtung betrachtet und die Reinheit als höchstes Gut angestrebt und bewahrt.“

Das ist der Sinn der Reinheit und es versetzt mich in Staunen, wie Menschen die keine Sonnenuntergänge mögen, von Menschen die Sonnenuntergänge lieben, verstanden werden.



Illustration: © Linh Pham

Autoren benötigen Worte.
Worte benötigen Zeit

Spenden & Unterstützen