Gedicht

Lebe wohl

15.04.2019 - Olga Grams

Als ich da nun saß
Unter heiligem Dach
Zwischen schwarzen Mänteln
Vor meinen Augen dein Sarg am Stehen
So weiß wie eine Wolke 

Dein Foto, dein Lächeln 
Einfach einzigartig
Erinnere mich an die Tage 
An denen ich dich im Klassenzimmer betrachtet habe

Du warst so schön
Wie Schneewittchen
Aus den Märchen
Eine wahre Prinzessin 
Nur leider ohne Happy End

Ich höre nichts 
Nicht einmal meinen Atem
Nur den Sound von „Big in Japan“ in meinem Ohr
Engel du wirst „Big in heaven“ sein

Lebe wohl


Autoren benötigen Worte.
Worte benötigen Zeit

Spenden & Unterstützen