Gedicht

Der Wert eines Menschen

15.06.2018 - Ahmad Abouchihab

Eine großartige Kämpfer*in,
die den Sieg in ihren Händen hält,
und den Namen ihrer Familie in Ehren hält, 
sieh’ wie sie ihre Eltern mit Güte verehrt,
die Menschen mit Taten der Ehre belehrt - 
wie - nennenswert!

Sie glaubt - tief und fest an eine bessere Welt,

Die Liebe, Die Hoffnung, Das Glück,
Welches sie fest in ihren Händen hält.
Vom Herzen gelenkt, vom Kopfe gesteuert
mit Herz und Verstand wird sie befeuert.
Etwas, das niemand außer sie bemerkt -
wie - bemerkenswert!

Eine Frau, die mit aller Kraft gegen die Masse schwimmt,

die Nicht in einem Strudel der Massen ertrinkt,
ihre Eltern mit Liebe und Hoffnung versorgt,

stets für sie da - an jedem Ort -ohne

auch nur den leisesten Wunsch nach

Bewunderung - wie - bewundernswert!

Sind sie es wirklich nicht wert

bemerkt zu werden?

Die leisen Zwischentöne der Menschen,

die wir gerne wären - zwischen dem

bejubelten Orchester - dieser wahren Helden -
die wir - gerne wären.


Autoren benötigen Worte.
Worte benötigen Zeit

Spenden & Unterstützen