Gedicht

Schlussstrich

01.09.2018

Du bist gekommen
Und gegangen
Hast gegeben
Und genommen
Du warst alles
Und nichts

Du warst das enthusiastische
Ausrufezeiten
Und der Doppelpunkt
Der eine neue Welt eröffnete
Bis du irgendwann
Eine Armee an Fragezeichen hinterließt
Deren Antworten 
ohne Punkt auskommen müssen

Weil du Rock’n’roll bist
Und ich die
Die Bücher liebt 
und vom Café träumt

Weil du der mit dem zu großen Ego bist
Und ich die mit dem zu großen Herz

Weil du es dir immer leicht machst 
Und für mich nichts einfach ist 

Weil du du bist
Und ich ich bin
Weil du so wie ich
Und ich so wie du
Und wir doch ganz anders sind

Weil die Leichtigkeit gegangen ist
Weil uns beiden Narben blieben
Und weil das Gras nie mehr hoch genug wachsen kann

Wurde die gestrichelte Linie aus Bleistift
Zur durchgezogenen aus Filzstift.
Schluss-
strich





Autoren benötigen Worte.
Worte benötigen Zeit

Spenden & Unterstützen