Gedicht

Schönmalerei

01.04.2016 - Anna Alvi

Zu wenig,
viel zu wenig,
von dem,
was wir haben,
wir graben einen Graben,
in den wir dann fallen,
da wir blind sind
vom Glitzerstaub
der Bling-Bling-Welt,
in der wir leben,
voller Habgier,
mit diesem bunten Papier,
hochgeschätzt,
doch die Seele verätzt,
von 6 zu 6s,
nie zufrieden,
unentschieden,
kein wahres Mitleid,
nur Hashtags,
um das zu zeigen,
was gezeigt werden muss,
Heuchelei oder nur
Schönmalerei,
man weiß es nicht,
denn die Wahrheit ist,
dass wir doch alle
einen an der Waffel haben.

Autoren benötigen Worte.
Worte benötigen Zeit

Spenden & Unterstützen