Schauspieler im Interview

Sky du Mont: "Der Zweitwagen befriedigt nicht auf Dauer"

01.04.2014 - Tahir Chaudhry

Es ist eine Liebeserklärung an die Chaosfamlie. Als Vater von drei Kindern berichtet er in seinem Buch "Full House" mit viel Humor vom Trubel mit den Liebsten. DAS MILIEU sprach mit Schauspieler Sky du Mont über das Schreiben als Leidenschaft, den Wert der Familie und Kinderarmut in Deutschland.

DAS MILIEU: 'Full House' ist ja Ihr siebtes Buch. Woher kommt die Motivation für das Schreiben und wie nehmen Sie sich die Zeit heraus?

Du Mont: 'Schreiben' ist meine große Liebe. Ich habe meine ersten Drehbücher und Lyrik bereits mit 16 geschrieben. Was man liebt, macht man gerne - und für das, was man gerne macht, nimmt man sich die Zeit. Ich schreibe, wenn die Kinder im Bett sind oder beim Drehen, wenn ich im Hotel wohne.

DAS MILIEU: Was ist die zentrale Botschaft Ihres Romans 'Full House'?

Du Mont: Es gibt in meinen Büchern keine Botschaft. Ich schreibe, um zu unterhalten. Ich will den Leser zum Lachen oder zumindest zum Schmunzeln bringen.

DAS MILIEU: Die Darstellungen in Ihrem Buch wirken so aus dem Leben gegriffen? Sind Sie es denn auch?

Du Mont: Es ist immer die Annahme der Leser, dass es sich um das Privatleben der 'du Monds' handelt. Das ist nur zum Teil richtig. Die Szenen sind - wenn sie mir gelingen - auf Pointe überspitzt geschrieben.


DAS MILIEU: Sie beschreiben ja in Ihrem Buch das alltägliche Chaos einer Familie. Machen Sie damit angehenden Eltern keine Angst?

Du Mont: Ach, wer davor Angst hat, ist lebensfremd. Kinder sind Zukunft und die suchen wir alle irgendwie. Zu ernst sollte man meine Anekdoten nicht nehmen. Sie sollen unterhalten. Bei Betroffenen Erinnerungen wecken. Dies wird mir bei unzähligen Lesungen immer wieder lachend bestätigt.

DAS MILIEU: In vielen Familien erlebt man heutzutage folgendes Szenario: Jeder isst für sich, es wird so gut wie gar nicht miteinander geredet und alle glotzen auf den Fernseher oder auf ihr Smartphone. Die neuen Medien machen es Familien nicht leicht. Wie gehen Sie persönlich damit um?

Du Mont: Ja, das ist tatsächlich ein Problem. Ich bin gerade in Dubai und habe beispielsweise einen Tisch beobachtet an dem sechs Menschen saßen. ALLE glotzten auf ihr Handy und keiner unterhielt sich... Ich stelle Freitag ab 18:00 mein Handy aus und schalte es Montagmorgen wieder ein.

DAS MILIEU: Viele Paare fürchten sich ja vor dem Tiefpunkt einer romantischen Beziehung, sobald Kinder hinzukommen. Haben Sie jemals die Liebe zu Ihren Kindern als Störfaktor angesehen?

Du Mont: Nein. Natürlich fehlen einem die romantischen Abende bei Kerzenschein und man kippt müde ins Bett. Aber auch diese Zeit geht vorbei und Romantik kann man sich auch MIT Kindern bewahren. Ich bin sicher, dass Single-Paare auch nach einer gewissen Zeit abends keine Kerzen mehr anzünden...

DAS MILIEU: Was meinen Sie, woran es liegt, dass Kinder in unserer Gesellschaft ein schlechtes Image haben und auf der Wunschliste des Lebens oftmals gar nicht auftauchen?

Du Mont: Unsere Gesellschaft ist zunehmend materiell geworden, leider. Der Zweitwagen, der große Plasmafernseher etc. täuscht vielen vor, im Leben erfolgreich zu sein. Ziele im Leben haben sich geändert, aber das scheint der Lauf der Welt zu sein. Wir wehren uns vehement dagegen und es gelingt uns auch.

DAS MILIEU: Im Hinblick auf die Geburtenrate in Deutschland wird auch von einer Gefahr des Aussterbens gesprochen. Glauben Sie hier an eine Wende?

Du Mont: Es wird eine Wende geben. Irgendwann befriedigt der Zweitwagen etc. nicht mehr auf Dauer. Die Familie mit Kindern schenkt uns Stress, aber auch eine Zukunft. Eine Zukunft, die ich nicht missen möchte. Meine Kinder aufwachsen sehen, ihre Entwicklung zu beobachten, ist für mich Leben pur!

DAS MILIEU: Vielen Dank für das Gespräch, Herr du Mont!

 

 

Sky du Mont: "Full House: Liebeserklärung an die Chaosfamilie", Bastei Lübbe, 224 Seiten.

ISBN: 978-3785724484

 

 

Foto: © Manfred Esser

 

Das Interview führte Tahir Chaudhry am 09. März 2014.

Autoren benötigen Worte.
Worte benötigen Zeit

Spenden & Unterstützen