Gedicht

Unser wertvollstes Gut

15.10.2018 - M. Geerlings

Beschützt diese kleinen unschuldigen Seelen,
keiner darf sie jemals quälen.
Bringt sie zum Lachen, niemals zum weinen,
denn schnell zerbrechen die Kleinen.

Wir sollten ihnen stets Geborgenheit geben,
denn das was sie wollen,
ist hier und jetzt leben.

Sie schenken so viel Liebe und so viel Glück,
mit Achtsamkeit geben wir es ihnen zurück.
Kinder sind das Heute von morgen,
sie sind so frei,
ohne Kummer und Sorgen.

Schreien, Unsinn machen, mal nicht hören,
all das sollte uns nicht stören.
Was haben wir noch wenn es keine Kinder mehr gibt?
Eine Welt die nicht lacht und auch nicht liebt.

Kinder die glücklich und zufrieden sind,
geben unserem Leben erst einen Sinn. 

Autoren benötigen Worte.
Worte benötigen Zeit

Spenden & Unterstützen