Gedicht

Was ich will

01.07.2021 - Max Osswald

Einen Sturm, einen Orkan,

Kein Lüftchen.

Bedingungslos, voll und ganz,

Nicht nur ein bisschen.

Wollen und gewollt werden,

Keinen unentschlossenen Scheiß,

Kein »ganz nett«, kein »fast«,

Kein »vielleicht«,

Nur Ja oder Nein.

Keine Fassade,

Keinen Schutzwall,

Keinen Schein,

Nur Sein;

Das wahre Du

Mit dem wahren Ich.

Alles oder nichts.

Autoren benötigen Worte.
Worte benötigen Zeit

Spenden & Unterstützen